S.Scheid Elektroanlagentechnik GmbH in Nürnberg

S.Scheid Elektroanlagentechnik GmbH in Nürnberg

Wir setzen Ihre Wünsche unter Strom

Kontrollierte Be- und Entlüftung für mehr Wohnkomfort und einen geringeren Energieverbrauch

Be und entlueftung bei S.Scheid Elektroanlagentechnik GmbH in Nürnberg

Insbesondere wenn Sie ein Haus mit einer guten Wärmedämmung errichtet haben, ist es wichtig, sich Gedanken über die Wohnraumlüftung zu machen. Das liegt daran, dass gut gedämmte Gebäude einen Austausch der Luft weitestgehend unterbinden. Um dennoch für genügend Frischluft zu sorgen, müssten Sie mehrmals am Tag lüften. Das würde jedoch nicht nur einen erheblichen Aufwand mit sich bringen. Darüber hinaus entweicht dabei viel Wärmeenergie aus Ihren Wohnräumen. Unser Elektrofachbetrieb informiert Sie gerne über die Möglichkeiten für effiziente Be- und Entlüftungsanlagen.

Was zeichnet eine Be- und Entlüftungsanlage aus?

Bei einfachen Vorrichtungen für die Wohnraumlüftung handelt es sich häufig um einen einfachen Belüfter. Dieser führt Frischluft in die Räume. Auf diese Weise entsteht hier ein Überdruck. Dadurch tritt die verbrauchte Luft über kleine Öffnungen aus dem Raum aus. Eine weitere Möglichkeit besteht darin, einen Entlüfter zu verwenden. Dieser verwendet das umgekehrte Prinzip. Er leitet über Ventilatoren die verbrauchte Luft ins Freie. Die Frischluft wird dann automatisch angesaugt. Besonders effizient ist es jedoch, eine kombinierte Anlage für die Be- und für die Entlüftung zu verwenden. Das ermöglicht eine präzise Steuerung.

Die Unterschiede zwischen dezentraler und zentraler Wohnraumlüftung

Wenn Sie ein System für die Wohnraumbelüftung installieren, können Sie ein dezentrales System verwenden. Das senkt insbesondere bei einem bereits bestehenden Gebäude den Installationsaufwand und damit die Kosten. Bei Neubauten kommen hingegen in der Regel zentrale Belüftungssysteme zum Einsatz. Diese arbeiten besonders effizient. Ein weiterer Vorteil besteht darin, dass sich hierbei das Lüftungsaggregat normalerweise im Keller befindet. Daher sind die damit verbundenen Geräusche in den Schlafräumen nicht zu vernehmen.

Wärmerückgewinnung: unverzichtbar für Passiv- und Nullenergiehäuser

Einer der wesentlichen Vorteile eines zentralen Lüftungssystems besteht darin, dass es damit deutlich einfacher ist, eine Vorrichtung für die Wärmerückgewinnung zu integrieren. Diese entzieht der Abluft, die aus den warmen Räumen stammt, viel Energie. Diese leitet sie der kalten Frischluft zu. Das erlaubt es Ihnen, das Haus beinahe ohne jeglichen Energieverlust zu lüften. Das ist eine wesentliche Voraussetzung für ein Passiv- oder für ein Nullenergiehaus.

Diese Vorteile bietet die kontrollierte Wohnraumlüftung:

  • Beitrag zum Umweltschutz durch weniger schädliche Abgase beim Heizen
  • Reduzierung des CO2-Ausstoßes trägt zum Klimaschutz bei
  • Deutlich geringere Heizkosten
  • Höherer Wohnkomfort durch gut gelüftete Räume
Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.